Menue
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ProfilProfil
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen
LoginLogin

RegistrierenRegistrieren


Top Themen

Dominikanische Zigarren

Datenschutzerklärung
Impressum
Beiträge im Forum Dominikanische Republik :: - Reisebericht von Punta Cana nach Sosua

Reisebericht von Punta Cana nach Sosua

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum Dominikanische Republik Foren-Übersicht -> Domrep Forum Dominikanische Republik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
riddikulus



Anmeldedatum: 16.03.2006
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: Mi Sep 27, 2006 5:10 pm    Titel: Reisebericht von Punta Cana nach Sosua

Ich bin von Düsseldorf nach Punta Cana geflogen und wollte anschließend nach Sosua zu meiner Familie reisen.

Da ich erst nachmittags in Punta Cana mit der LTU ankam, war es nicht möglich noch am gleichen Tag nach Sosua zu gelangen, so entschloß ich mich eine Nacht in Bavaro zu verbringen, um dann gleich am nächsten Tag mit dem ersten Bus nach Higüey zu fahren.

Um sicher zu gehen habe ich auch nochmals die Abfahrtszeiten an der Parada(„Busbahnhof“) ermittelt. Mir wurde dort gesagt der 1. Bus fährt um 03:00 Uhr los.
So weit so gut!

Am nächsten Morgen war ich schon gegen 02:00 Uhr wach und bin dann auch gleich zur Parada, um ja den ersten Bus zu bekommen.
Um 03:00 Uhr stand, wie es hätte es auch anders sein können, kein Bus zur Abfahrt bereit. Ich dachte mir dann, na ja es ist halt Karibik und mit der Pünktlichkeit kann man es nicht so genau nehmen. Als es dann aber 03:30 Uhr war, wurde ich und auch die wenigen anderen Fahrgäste die sich zwischenzeitlich einfanden unruhig und man begann sich die Frage zu stellen, wann jetzt überhaupt ein Bus nach Higüey losfuhr!
Kurz vor 04:00 Uhr war es dann soweit und die Reise konnte beginnen. Das Guagua (Kleinbus) hielt natürlich auf dem Weg nach Higüey überall an und sammelte weitere Fahrgäste auf, so das wir erst kurz nach 05:00 Uhr Higüey endlich erreichten.

Dort wollte ich dann den nächsten Bus nach Santo Domingo nehmen. Aber wo waren denn die Busse???? Ich konnte nur eine Ansammlung von Menschen sehen, die sich verstreut um die Parada herum aufhielten....aber wo waren die Busse????
Ich habe dann jemanden gefragt, was denn los ist und habe daraufhin folgende Antwort erhalten in dem dieses Wort enthalten war: HUELGA. Ich fühlte, daß dieses Wort nichts gutes bedeuten konnte und aufgrund der vorgefunden Umstände konnte das nur eines heißen und zwar: STREIK. Und so ist dann auch die korrekte Übersetzung.
Nun was sollte ich jetzt tun? Ich war ratlos, wie komme ich jetzt nach Santo Domingo????

Es fiel mir zwischenzeitlich auf, daß sich einige Taxen an der Parada aufhielten, um die sich kleine Gruppen von Menschen versammelten und die sich untereinander unterhielten.
Ich konnte soviel verstehen, daß man über den Fahrpreis feilschte, um mit einem Taxi nach Santo Domingo zu kommen. Der Tarif beträgt 3.500 RD$.
Ich beteiligte mich so gut wie es meine Sprachkenntnisse zuließen an der Diskussion. Ich einigte mich mit 5 weiteren Leuten auf einen Preis, so das jeder von uns 580 RD$ zu bezahlen hatte um den Tarif von 3.500 RD$ entrichten zu können.

So konnte die Fahrt eigentlich losgehen, aber kurz vor Abfahrt wurde der Taxifahrer von seinem Chef über Funk benachrichtigt, daß er nicht die Fahrt nach Santo Domingo aufnehmen dürfte, da es dort zu gefährlich sei. Also mußten wir wieder alle das Taxi verlassen und erneut die Diskussion mit einem anderen Taxifahrer aufnehmen, der bereit wäre das Risiko auf sich zu nehmen die Reise nach Santo Domingo zu wagen. Bei dem nächsten Anlauf hatten wir dann auch Glück und die Reise konnte losgehen.

Zwischenzeitlich überlegte ich mir, wie ich von Santo Domingo dann nach Sosua käme????
Was ist wenn auch in Santo Domingo gestreikt würde??? Was sollte ich dann tun, wie käme ich weiter???? Fragen über Fragen!!!




Bei der Ankunft in Santo Domingo (Parque Enriquillo) kurz nach 08:00 Uhr bin ich sofort mit einem Motoconcho(Motorrad zur Beförderung von Fahrgästen) zur Parada von Transporte del cibao (ein staatliches Busunternehmen) gefahren.
Dort angekommen, mußte ich mir gleich wieder dieses häßliche Wort huelga anhören. Dann also mit dem Motoconcho und ich auf dem Rücksitz mit einem 18kg schweren Rucksack auf dem Rücken kreuz und quer zwischen den Autos durchschlängelnd zu Caribe Tours(ein privates Busunternehmen) in der Hoffnung dort eine Fahrtmöglichkeit zu finden.

Dort konnte ich nicht nur Menschen sondern auch Busse sehen!!!

Das hellte meine Stimmung merklich auf und ich kaufte mir sofort ein Ticket nach Sosua für 250 RD$ um mit dem nächsten Bus meine Reise fortsetzen zu können. Es war jetzt genau 09:00 Uhr und zu diesem Zeitpunkt fuhr auch ein Bus nach Sosua, natürlich ohne mich, ich hatte ihn knapp verpaßt! Aber egal um 10:00 Uhr gab es die nächste Möglichkeit, die ich dann auch in Anspruch nehmen konnte.
Zwischenzeitlich konnte ich in der Cafeteria mir einen Kaffee und was zu essen gönnen, das erste Frühstück seit 02:00 Uhr.

Nachmittags so gegen 15:00 Uhr erreichte ich nach abenteuerlicher 13stündiger Reise endlich Sosua.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: http://domrep-forum.net

Nach oben
Flunk
Site Admin


Anmeldedatum: 14.03.2004
Beiträge: 249

BeitragVerfasst am: Do Sep 28, 2006 7:30 am    Titel:

hallo riddikulus,
das war ja eine abenteuerliche Tour, Dein Transfer von Punta Cana nach Sosua.

Durch Santo Domingo mit dem Motoconcho und 18 Kilo Gepäck auf dem Rücken das muss erst einmal jemand nachmachen Very Happy

Danke für Deinen tollen Bericht.
Vielleicht regt das ja auch mal andere Leser an ebenfalls einen Bericht über Ihren Urlaub in der Domrep zu verfassen.

Grüße Flunk
_________________
www.flunk.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
holaquetal



Anmeldedatum: 21.09.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Do Sep 28, 2006 11:41 am    Titel:

hallo,
ich habe ein haus in santiago und habe wegen des geringen preises auch schon mal kurz überlegt, über punta cana einzureisen.
das lohnt meiner meinung nicht, ausser man hat da eine jeepeta und lässt sich abholen oder bekommt einen anschlussflug.
das transatlantik-ticket kostet teilweise um die 150-200 euro weniger. dafür könnte man einen inlandsflug buchen, zumal die fahrt von puerto plata auch kostet..
ich weiss allerdings nicht, ob die regelmässig von punta cana nach santiago fliegen und wieviel das kostet.
weiss da jemand mehr? soweit ich weiss fliegen die regelmässig nur nach samana, santo domingo und puerto plata.
nach puerto plata kostet ein inlandsflug um die 100 dollar. das sollte einem ein tag stressfreiheit wert sein.
so viel weniger hast du wohl auch nicht bezahlt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flunk
Site Admin


Anmeldedatum: 14.03.2004
Beiträge: 249

BeitragVerfasst am: Do Sep 28, 2006 12:26 pm    Titel:

@holaquetal
auf der einen Seite hast Du recht aber. ...
Zum einem wenn es keinen Streik gegeben hätte wäre die Tour auch nicht so anstrengend gewesen.

Zum Anderen sieht man so auch mal wieder was vom Land und bekommt was von den Leuten mit.

Der Flug von Punta Cana nach Puerto Plata geht erst Abends los und wenn man Mittags in Punta Cana ankommt dann kann man da einige Stunden Rumsitzen.

Man muss es halt für sich selber abwägen wie man reisen möchte.



100 Dollar für den Flug von Punta Cana nach Puerto Plata , das war leider einmal Very Happy

Aktuell kostet der Flug 149 Dollar oder 5066 Pesos.

Die Info habe ich auch gerade ins Forum gestellt.

Inlandflug

Grüße Flunk
_________________
www.flunk.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
franzisco



Anmeldedatum: 03.03.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: Fr Sep 29, 2006 9:30 pm    Titel:

Hab mal etwas recherchiert und die Takeoff-HP http://takeoffweb.com/ gefunden. Hier weichen die Preise von Ridikulus Angaben um 10 US$ ab.

Außerdem noch die Seite von http://www.caribair.com.do/ Es gibt wohl keine Inlandsflüge von/nach Santiago. Crying or Very sad
_________________
Adios Franzisco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
holaquetal



Anmeldedatum: 21.09.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2006 9:25 am    Titel:

Flunk hat Folgendes geschrieben:
@holaquetal
auf der einen Seite hast Du recht aber. ...
Zum einem wenn es keinen Streik gegeben hätte wäre die Tour auch nicht so anstrengend gewesen.

Zum Anderen sieht man so auch mal wieder was vom Land und bekommt was von den Leuten mit.

Der Flug von Punta Cana nach Puerto Plata geht erst Abends los und wenn man Mittags in Punta Cana ankommt dann kann man da einige Stunden Rumsitzen.

Man muss es halt für sich selber abwägen wie man reisen möchte.



100 Dollar für den Flug von Punta Cana nach Puerto Plata , das war leider einmal Very Happy

Aktuell kostet der Flug 149 Dollar oder 5066 Pesos.

Die Info habe ich auch gerade ins Forum gestellt.

Inlandflug

Grüße Flunk



ja, das lohnt nicht. die tickets nach punta cana habe ich schon für 180 euro gesehen.
wenn man dann noch einen halben tag in punta cana verbringt und 149 dollar oder 120 euro für den inlandsflug ausgibt ist man bei 300 euro.
genau dafür bekommt man auch schon ein ticket nach puerto plata.

man könnte es eventuell machen, wenn man mal dringend hin muss und es kurzfristig keinen anderen flug mehr gibt.

was das kennenlernen des landes angeht, so kann ich mir allerdings interessantere möglichkeiten vorstellen, als eine fahrt mit gepäck mit taxi und bussen von punta cana nach puerto plata. und ausserdem musste ridikulus ja auch noch 1 nacht verbringen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flunk
Site Admin


Anmeldedatum: 14.03.2004
Beiträge: 249

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2006 5:36 pm    Titel:

@holaquetal
ich stimm Dir zu was Du sagst.
Hier in diesem Bericht geht es aber um die Geschichte der fast abenteuerlichen Fahrt die sich Ridikulus auf Grund des Streiks antun müsste.
Die Gründe Punta Cana als Zielflughafen zu wählen ist ja nicht Inhalt dieser Geschichte und könnte von Ridikulus sicherlich erklärt werden.

Vielleicht gab es keinen Flug zu dem Zeitpunkt nach POP .


Die Geschichte ist gut beschrieben und mir gefällt es so durch Land zu fahren wenn es die Umstände erfordern.

Und für diejenigen, die auch mal individuell von Punta Cana nach Susua fahren möchten ist diese Geschichte sicherlich interesant.

Grüße Flunk
_________________
www.flunk.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum Dominikanische Republik Foren-Übersicht -> Domrep Forum Dominikanische Republik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by www.phpbb.com © 2001, 2005 phpBB Group

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 56926
Werbung

Impressum |
|